10-DM-Silbermünzen – in der Krise noch was wert?

Die Deutsche Bundesbank hat bereits zu Zeiten der Deutschen Mark Silbermünzen ausgegeben. So waren die 10-DM-Silbermünzen besonders beliebt. Auch heute bleiben sie im Krisenfall ein begehrtes Tausch- und Zahlungsmittel. Die Silbermünzen der Deutschen Mark wurden in großer Auflage gefertigt. Sie sind noch sehr weit verbreitet und vor allem auch bekannt.

Welche Münzen gab es?

Die Silbermünzen unterscheiden sich nicht nur in der Auflage, sondern auch im Silbergehalt. So haben beispielsweise die Münzen aus den Jahren 1987 bis 1997 einen etwas geringeren Silbergehalt. 9,68 Gramm reines Silber sind in den Münzen zu finden. Bei den Ausgaben der folgenden Jahre wurde der Silbergehalt etwas erhöht. So besitzen die letzten Silbermünzen der Deutschen Mark zwischen 1998 und 2001 jeweils ein Silbergehalt von 14,33 Gramm. In beiden Ausgaben ist also knapp eine halbe Unze Silber enthalten. Dieser Wert hat auch in der Krise noch Bestand und kann für Tauschgeschäfte verwendet werden.

Von den früheren Jahren gab es etwa 23 Ausgaben. Die Münzen waren eine Legierung aus Silber und Kupfer und wogen insgesamt etwa 15,5 Gramm. Pro Ausgabe gab es Auflagen zwischen drei und acht Millionen Münzen. Die späteren Ausgaben bestanden aus einer Legierung von 925 Silber und 75 Kupfer. Sie wogen ebenso 15,5 Gramm, wobei pro Münze eben mehr Silber enthalten war. Insgesamt 14 Ausgaben sind in diesen Jahren erschienen, ebenso zwischen drei und acht Millionen Stück pro Ausgabe. Nicht alle Münzen sind noch im Umlauf, da viele Modelle von der Bundesbank wieder eingesammelt und eingeschmolzen wurden. So kann es passieren, dass man besonders wertvolle und nur noch selten vertretene Münzen besitzt.

DEUTSCHER MÜNZEXPRESS Wiener Neustadt Österreich 2019 | Silber | Anlagemünze
  • AUSGABE – Dritte Ausgabe der 3-teiligen Serie "825 Jahre Münze Wien"!
  • MATERIAL – Die Münze besteht aus 1 Unze Feinsilber und wiegt 31,10 g !
  • LIEFERUNG – Lieferung erfolgt in einem offiziellen Blister!

 

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close