Schlagwort: immobilien

Bringt Grundbesitz in der Krise Nachteile mit sich?

Immobilien sind Vermögenswerte und können langfristig lohnenswert sein. Der große Nachteil: Die Immobilienpreise sind stark mit dem wirtschaftlichen Umfeld verbunden und zuletzt sogar dem Druck der Banken ausgesetzt. Fraglich also, ob Grundbesitz auch zukünftig noch als lukrativ eingeschätzt wird. Als Immobilienbesitzer sind nicht nur Eigentümer von Einfamilienhäusern gemeint. Auch...

Sachwerte statt Papieranlagen – welche Investitionen lohnen sich?

Papieranlagen lassen sich in Krisenzeiten nur sehr schwer einschätzen. Während manche Anlagen leicht steigen, fallen andere Werte ins Bodenlose. Experten empfehlen daher die Anlage in spezielle Sachwerte. Dabei stellt sich die Frage, welche Sachwerte die lukrativsten und sichersten sind? Ohne Frage stehen die Edelmetalle ganz weit oben auf der...

Absicherung in Krisenzeiten durch selbstgenutzte Immobilien

Der Wert von selbstgenutzten Immobilien ist in den letzten Jahren für die Absicherung vor finanziellen Krisen bedeutsamer geworden. Denn gerade dieser Wert ist gegen Konjunkturschwankungen relativ stabil. Daneben gibt es Vor- und Nachteile, die den Kauf von Immobilien ausmachen. Einer der Vorteile ist, dass durch das Eigenheim die monatliche...

Geschlossene Immobilienfonds als Wertanlage für die Zukunft

Die Beteiligung an Immobilien birgt für Anleger Risiken, die unabhängig von wirtschaftlichen Krisen, bestehen. Für Fonds mit Gewerbeimmobilien gab es bislang einen Steuerbonus, den die Bundesregierung in Deutschland jedoch abschaffte. Dennoch sind Investitionen in den Immobilienfond eine lohnende Option zur finanziellen Krisenvorsorge. Der Standort der Immobilie spielt dabei die...

Umfrage von TNS Infratest hebt den Immobilienkauf als Krisenvorsorge hervor

Eine Umfrage von TNS Infratest macht deutlich, dass rund zwei Drittel der Befragten den Immobilienmarkt als sichere Anlage zur Krisenprävention sehen. Das Zinsniveau auf dem Markt ist derzeit gering. Daher plant bereits jeder Zehnte, in den kommenden zwei Jahren ein Haus oder eine Wohnung als Eigenheim zu errichten. Die...

Der Verfall von Immobilienpreisen

In der derzeitigen Wirtschaftskrise hat man bereits einen gewissen Verfall an Immobilienwerten feststellen können. Dabei stellt sich jedoch die Frage, wie weit die Preise einer Immobilie in der Krise wirklich fallen können. Momentan sind selbst in wirtschaftlich guten Regionen die Preise für die Häuser und Grundstücke relativ niedrig. Der...

Vorsorge mit Immobilien

Ob Immobilien wirklich Krisensicher sind wird zwischen den Experten noch gestritten. Ein Investment in sichere Immobilien kann sich auch als schlechter erweisen, wenn der Ernstfall wirklich eintritt. Als die Aktienbörse in den USA zusammenbrach, verloren nicht nur Aktien ihren Wert, auch Immobilien, Wohnhäuser und kommerziell genutzte Gebäude konnte 80...

Immobilien – Risiken in der Krise

Nicht nur das Papiergeld kann in der Krise weniger Wert sein, auch bei Immobilien und Grundstücken steht ein gewisses Risiko mit dahinter. Gerade bei vermieteten Immobilien kann es einige Probleme geben. Mietausfall ist dabei eines der schlimmsten möglichen Krisensituationen. Die Mieter könnten zahlungsunfähig werden oder der Staat unterstützt die...

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close