Informationen und Tipps zur Krisenvorbereitung

Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Stromlose Geräte

Ohne Strom kann man sich das Leben heute nur noch schlecht vorstellen. Doch auch das ausgeweitete Stromnetz ist nicht Krisensicher. Stromausfälle und der Zusammenbruch der gesamten Infrastruktur können zum Überlebenshindernis werden. Viele der heutigen Geräte funktionieren nur mit Strom. Doch schon ein einziger Sturm, oder ein starker Schneefall zeigt in Deutschland immer wieder, dass dieses Netz nicht stabil genug ist. Es gibt jedoch vorsorgliche Techniken und Geräte, die auch ohne Strom recht gut auskommen. Sogar im Alltag lassen sich solche Dinge problemlos mit einbeziehen.

Im Haushalt gibt es einige der stromlosen Werkzeuge, die das Kochen und die Versorgung mit Lebensmitteln vereinfachen. Einige Beispiele sind die Getreidemühle, der Dampfentsafter oder die Frucht- und Beerenpresse. Auch gute Schneidewerkzeuge und scharfe Messer sind zwingend notwendig, um die Nahrung zu verarbeiten. Um die Früchte der Natur überhaupt ernten zu können benötigt man einige landwirtschaftlichen Geräte. Eine Handpumpe, ein Göpel, eine Sense oder eine Baumsäge, laufen alle ohne Strom. Mit dem entsprechenden Vorrat kann man auch eine Benzin-Motorsäge gebrauchen.

Das Kochen und das Zubereiten der warmen Nahrung kann zum Problem werden mit elektronischen Kochplatten. Deshalb ist es wichtig, sich unabhängig von Stromnetz, einen Gasherd anzuschaffen. Dieser kann mit 4 Kochplatten und einem Backofen die warme Versorgung gewährleisten. Ein gebrauchter Gasherd kostet nicht viel und eine Gasflasche kann zwischen einem und drei Monaten reichen, bei einem regelmäßigen Gebrauch. Eine 11 Kilogramm Gasflasche kostet momentan 14 Euro und ist überall zu erwerben. Außerdem kann man die Hitze des Herdes nutzen, um im Winter den Raum zu erwärmen.

Mit einer Versorgung aus der Gasflasche, kann man sich auch einen Wärmestrahler zulegen. Dieser springt ein, wenn die Zentralheizung ausfällt. Wichtig ist jedoch nur kurz zu heizen, um danach wieder lüften zu können. Der Wärmestrahler stößt eine gewisse Menge Kohlendioxid ab. Dennoch kann man somit auch ohne Strom effektiv heizen.



Produkte zur Krisenvorsorge bei Amazon
» Langzeitnahrung » Dosenbrot
» Kurbelradios » Kurbellampen
» Petroleumheizungen » Petroleumlampen
» Wasserfilter » Notfallrucksäcke
» Gaskocher » Cobb Grill
» Pfefferspray Amazon


Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Krisenprävention läuft unter Wordpress 4.0.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close