Monat: Juli 2014

Der beste Platz für die Hausapotheke

Bei Verletzungen im Haushalt muss es schnell gehen. Geschnitten, verbrannt oder akute Schmerzen – die Hausapotheke hilft in fast allen Notsituationen weiter. Jeder Haushalt sollte eine gut sortierte Hausapotheke besitzen. Bei der Aufbewahrung der Medikamente und Verbandsmittel ist jedoch einiges zu beachten. Die Hausapotheke muss von Erwachsenen schnell erreicht...

Wasserkonserven – frisches Wasser aus der Tüte

Unter Konserven versteht man haltbare Lebensmittel, die über einen längeren Zeitraum gelagert werden können. Während die Nahrung aus Konservendosen oder Tüten bereits bekannt ist, sind sich viele Menschen den Wasserkonserven noch nicht bewusst. Wasserkonserven beinhalten trinkbares Wasser in einer praktischen Tüte. Verglichen mit dem Wasser aus dem Tetrapack lassen...

Thema Windeln – Krisenzeiten mit Baby

Es ist deutlich schwieriger, die Krisenzeiten mit einem Baby zu überstehen. Babys haben besonders hohe Ansprüche an Hygiene und Nahrungsmittel, sodass man sich zu jeder Zeit mit dem Baby auf den Ernstfall vorbereiten sollte. Ein Thema sind die Windeln. Natürlich kann man sich einen Vorrat an Windeln anlegen. Doch...

So wird die Konservendose zum Ofen

Der Dosenofen aus einfachen Konservendosen ist eine wahre Alternative beim Kochen in der Krise. Einfach ein paar alte Konservendosen aufheben und sich einen eigenen Ofen bauen. Dafür kommen nur unbeschichtete Konservendosen infrage, da diese im Feuer keine Schadstoffe absondern. Am besten eignen sich Konservendosen von Obst, die in der...

Wie sicher sind Edelmetalle im Tresor?

Edelmetalle und andere Wertgegenstände sind ein Punkt der Krisenvorsorge. Sie gelten als wertstabil und sind im Ernstfall sogar als Währung zu verwenden. Stellt sich allerdings die Frage nach der korrekten und sicheren Aufbewahrung. Wichtiger Punkt: Die Aufbewahrung sollte in direkter Nähe erfolgen und nicht über ein Schließfach der Bank....

Günstiges Wohnen als Krisenvorsorge?

Die Miete ist ein großer Kostenfaktor im Haushalt. Ein Umzug stellt deshalb eine überlegenswerte Alternative in der Krisenvorsorge da. Somit senkt man nicht nur die Mietkosten, sondern gleichzeitig die Nebenkosten. Beide Punkte werden in Zukunft noch steigen und zu einer enormen Belastung werden. Ziel der Krisenvorsorge ist es deshalb...

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close