Informationen und Tipps zur Krisenvorbereitung

Staatsschulden pro Kopf in Deutschland

Aufbewahrung von Gold und Silber für den Krisenfall

Viele Leute, die aktiv Krisenprävention betreiben, haben einen Vorrat von Münzen aus Gold und Silber angelegt – aus praktischen Gründen hauptsächlich Silber, wie wir es hier schon mehrfach empfohlen haben. Doch wo bewahre ich diesen Schatz sicher auf?

Es gilt einen oder mehrere Plätze zu finden, die dauerhaft sicher sind, aber gleichzeitig ein einfaches und schnelles Herankommen ermöglichen.

Aus unserer Überzeugung, die von anderen geteilt und bestätigt wird, ist der beste Platz direkt im Haushalt. Jedenfalls, wenn es sich um Größenordnungen von bis zu 3 Monatsgehältern handelt.

Falls Sie jetzt Sorge vor Einbrechern haben, denn denken Sie nur mal an die anderen Werte, die Sie im Haus haben und auf die es Einbrecher vielleicht eher abgesehen haben. Denn, wenn man nicht gerade ausgeplaudert hat, dass man Edelmetalle im Haus aufbewahrt, wird wohl kaum ein Einbrecher genau danach suchen.

Bewahren Sie Ihre Notfall-Münzen nicht dort auf, wo man üblicherweise Schmuck oder Geld aufbewahrt. Somit scheiden Wohn- und Schlafzimmer bei den meisten Wohnungen aus. Auch Küchen werden von Einbrechern gerne durchsucht. Gibt es hier noch eine Haushaltskasse? Ein Arbeitszimmer ist ebenfalls nicht ideal.

Besser sind Orte, die seltener genutzt werden, an denen oftmals Gerümpel steht. Beispielsweise die Garage, der Hobbyraum, Dachboden oder Keller, die Speisekammer. Bei Kinder- und Gästezimmern muss man etwas vorsichtiger vor zufälliger Entdeckung sein.

Es geht deswegen auch darum, die Edelmetalle unscheinbar zu verpacken. Nutzen Sie dafür „Tarnverpackungen“ anderer nicht besonders lukrativ aussehender Gegenstände. Aber keine Keksdose! Diese wurde in früherer Zeit zu oft verwendet. Seien Sie kreativ!

Noch ein Wort zu Bankschließfächern: in normalen Zeiten eine gute und sichere Möglichkeit Wertgegenstände aufzubewahren, in der Krise ungeeignet. Entweder sie kommen nicht ran, weil gesperrt, oder Sie haben Probleme, Ihr Vermögen herauszutragen, weil der „Mob“ vor der Bank wartet.

Auch der Wert eines Schließfaches in der Schweiz – viel teurer als in Deutschland – kann sich in einer richtigen Krise als wertlos entpuppen. Quelle: deutscheskonto.org.

Zusammenfassung: Notfallmünzen gehören in den Haushalt – unscheinbar verpackt an Orten, die wertlos aussehen und in der Regel wenig frequentiert werden.



Produkte zur Krisenvorsorge bei Amazon
» Langzeitnahrung » Dosenbrot
» Kurbelradios » Kurbellampen
» Petroleumheizungen » Petroleumlampen
» Wasserfilter » Notfallrucksäcke
» Gaskocher » Cobb Grill
» Pfefferspray Amazon


Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Krisenprävention läuft unter Wordpress 4.0.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close